Direkt zum Inhalt
Schöne Lieder

Liedertexte

Liedertexte sind Worte, die von einer Melodie begleitetet werden.

Liedertexte sind manchmal wie Geschichten, die man mit anderen Menschen teilen möchte. Lieder berichten von Träumen, Sehnsüchten und Hoffnungen von Menschen dieser Welt. Sie erzählen von ewig währender Liebe oder großem Liebesleid. Von Freude und Lebenslust, Trauer, Verzweiflung und Tod. Liedtexte lassen den Zuhörer Anteil nehmen an Abenteuern auf hoher See und grausigen Moritaten. Wo immer auch geschehen, in fernen Ländern oder gar im eignen Dorf. Sie lassen ferne Kontinente und deren Menschen, ebenso wie Seejungfrauen, zum Leben erwachen. Liedertexte verbinden Menschen und Völker. Sie zeugen manchmal von gemeinsamen Interessen und Zielen. Dargebracht als Psalmengesang gläubiger Juden bis hin zu christlichen Kirchenliedern. Kriegsgesänge stimmten Indianer, Kreuzritter und Soldaten auf ihre Kämpfe ein. In Lieder berichteten die heimgekehrten Helden dann vom errungenen Sieg.

Lieder erzählen vom Schneiderlein das wandern wollte, dem schwarzen Gold der Bergleute und fröhlich jagendem Jägersmann. Geben Zeugnis vom Leben und Wirken einer mittelalterlichern Handwerkerzunft, die es längst nicht mehr gibt. Sie erklären, wie Heimweh nach der Heimat die Brust schier erdrückt und Sehnsucht nach der Mutter das Herz quält. Lieder geben Kindern Geborgenheit, wenn Mütter sie mit einem Wiegenlied in die Welt der Träume begleiten.

Liedertexte erklären Kindern die Wunder und Regeln der Welt in der sie leben. Sie lehren vom Frühlingserwachen, kleinen Wanzen die auf der Lauer liegen oder vom ersten Schnee. Aber auch, wie man neckend und mit Respekt, Oma im Hühnerstall Motorrad fahren lassen kann.

Lieder sind wie Zeugnisse. Sie berichten aus längst vergangener Zeit, in denen der Bauer seinen Acker noch mit Pferd und Pflug bestellt. Von der Not der Sklaven auf den Plantagen, voller Hoffnung auf ein freies Leben. Von Zeiten in den Menschen gestern wie heute, Hass schüren, Menschen verachten, Krieg und Mord verherrlichen.

Gesang kann Menschen aber auch verbinden. Die Nationalhymne ein Volk, und ein in allen Sprachen der Völker geschriebenes Friedenslied, die Menschen der ganzen Welt.
Liedertexte sind Gedanken, die Menschen in Reime und Sätze fassen. Sie erzählen Geschichten, machen traurig oder froh, und können Menschen trennen aber auch verbinden.

Ähnliche Beiträge

About

Auf dieser Seite veröffentliche ich Glückwünsche, Sprüche & Grüsse. Gerne können Sie uns auch Feedback zukommen lassen. Wir hoffen die Seite gefällt Ihnen.