Direkt zum Inhalt
Gedichte zur Geburt

Gedichte zur Geburt

Heute bis du auf die Welt gekommen,
wir haben dein Schreien vernommen.
Wir begrüßen dich als neues Familienmitglied
und singen dir dafür ein kleines Lied.


Lange haben wir auf dich gewartet,
haben dich uns vorgestellt und
uns endlose Stunden mit dir ausgemalt.
Herzlich Willkommen in deiner Familie.


Jetzt ist das Baby schließlich da,
ein langer Traum ist nun endlich wahr.
Die Familie ist nun komplett,
und wirkt auf den Bildern nett und adrett.


Wenn das Baby schreit,
und der Papa nur noch weint.
Wenn Mama ist total gestresst,
dann ist das der beste Elterntest.


Schlaflose Nächte, viel Geschrei,
volle Windeln und zum Essen Babybrei.
Das wird euer Programm in nächster Zeit,
und ab und an ein Bäuerchen auf dem Kleid.


Wenn das Baby innerlich lacht,
dann hält euch der Kleine ganz schön in Schach.
Genießt die Zeit und die glücklichen Stunden,
denn diese gehen schnell über die Runden.


Die schönste Zeit ist das Elternsein,
wenn das Baby ist noch ganz klein.
Die glücklichen Augen der stolzen Eltern,
und auch das Lächeln der Großeltern.


Nun seid ihr Mama und Papa,
eure Eltern jetzt Oma und Opa.
Der Kleine Nachwuchs in der Wiege,
der dort ruhig und schlafend liege.
Er braucht viel Fürsorge und auch Liebe
auf das es dies in Ewigkeit von euch kriege.


Viel Liebe, Ruhe und Gelassenheit,
wünschen wir euch für die aufregende Erziehungszeit.


Die Hände und Füße noch ganz klein,
Groß und Blau die Äuglein.
Schaut er liebevoll euch an,
und zieht euch jedes Mal in seinen Bann.

 

Es gibt wohl kaum etwas, was ein junges Paar glücklicher machen könnte als ein gemeinsames Baby. Doch mit dem Nachwuchs sind auch allerlei Turbulenzen in Partnerschaft, Freundeskreis und Familie verbunden, so dass viele Mütter in den ersten Wochen nach der Geburt sogar dazu neigen, depressive Grundtendenzen zu zeigen. Da ein Kind zugleich etwas wunderschönes, aber auch angsteinflößendes ist, kann es den jungen Eltern helfen, während dieser Zeit Gedichte zur Geburt zu verfassen.

Beginnen kann man seinen Gedichtband mit dem Tag, an dem die Wehen einsetzen.
Besonders werdende Väter leiden hier mehr, als sie zugeben möchte, da sie ihre Angebetete in Schmerzen liegen sehen müssen und ihr nicht helfen können. Diese Verzweiflung kann man, vor allem, wenn man von den Ärzten aus dem Zimmer geschickt wird, auf Papier bringen und so ein wenig den Druck von der eigenen Seele nehmen. Auch werdende Mütter können in einer Pause zwischen den Wehen zum Stift greifen und Gedichte zur Geburt verfassen, um dem Nachwuchs nachher zeigen zu können, wie man sich gefühlt hat, kurz bevor Sohn oder Tochter zur Welt kamen.

Besonders schöne Gedichte zur Geburt produziert natürlich die Freude, wenn alles gut gegangen ist und man gemeinsam als junge Familie das Krankenhaus verlassen kann.
In späteren Jahren wird sich der Nachwuchs freuen, solche schönen Gedichte zur Geburt über sich selbst lesen zu können. Nach der anfänglichen Freude gehen viele Paare dazu über, Angst zu verspüren. Sie fürchten sich davor, der Aufgabe nicht gewachsen zu sein und beginnen, an ihrer eigenen Courage zu zweifeln. In solchen Momenten kann es sehr hilfreich sein, wenn jeder seine eigenen Gedichte zur Geburt verfasst und diese anschließend untereinander ausgetauscht werden. So lernt man ohne viele Worte die Ängste des anderen kennen und kann sich gegenseitig helfen und unterstützen. Das Teilen von Gefühlen und besonders von Ängsten schweißt zwei Menschen fast mehr zusammen, als alles andere auf der Welt.
Wenn auch diese Krise überstanden ist, kann man die Gedichte zur Geburt fortführen, wobei diese sich dann Schritt für Schritt in Gedichte über das Heranwachsen verwandeln werden.
So ist der fertige Gedichtband dann nicht mehr nur ein Seelentröster, sondern auch eine liebevolle Chronik über die ersten Wochen und Monate mit dem gemeinsamen Kind.

 

Ähnliche Beiträge

Abschiedsgedichte

Bleib bei mir!
Geh nicht fort,
an einem fremden Ort!
Bleib hier bei mir,

Gedichte zur Taufe

eut tauft Ihr Euer Kind,
den Weg zu Gott es find.
Ich wünsch ihm Gottes Segen

traurige Gedichte

Schade wenn es das Ende wär',
wenn jetzt das Ende ist.
Hatten doch geschworen,

Witzige Gedichte

Ein Mann, der seinen Schirm vergessen
der hat im Regen drum gesessen.

Weihnachtsgedichte

Komm her du guter Weihnachtsmann,
schau mich bitte freundlich an.

Trauer Gedichte

Hört ein Herz mal auf zu schlagen
sollst nicht jammern, sollst nicht klagen.

Romantische Gedichte

Unsere Liebe wird nie verblühen, solange unsere Herzen glühen.

Muttertagsgedichte

Diese Blumen schenk ich dir,
als kleinen Dank für dich von mir.
Für deine Mühen jeden Tag,

Lustige Gedichte

Der Osterhase ist auf der Lauer,
hockt hinter einer großen Mauer.
Er sucht das süße Osterhäschen,

Liebeskummer Gedichte

Schlaflose Nacht

Eine eiskalte Nacht,
umgeben von flackernden Lichtern,

Liebesgedichte

Mein Herz
Mein Herz,es schlägt nur für dich.
für mich, gibt es nur dich und mich!

Gedichte zur Hochzeit

Hiermit möchten wir euch gratulieren,
und vor euch auch salutieren.

About

Auf dieser Seite veröffentliche ich Glückwünsche, Sprüche & Grüsse. Gerne können Sie uns auch Feedback zukommen lassen. Wir hoffen die Seite gefällt Ihnen.