Direkt zum Inhalt
Gebete

Gebete

Ein Gebet schenkt uns Hoffnung und spendet uns Trost. Es stärkt uns, gibt uns Kraft und es hilft uns, zu uns selbst zu finden. Ein Gebet kann uns verändern, es öffnet uns den Weg zu Gott und somit zu uns selbst. Wir werden ruhig und andächtig und öffnen uns. Gebete gehen auf eine sehr alte Tradition zurück. Sie werden in fast allen Religions- und Glaubensgemeinschaften mit unterschiedlichen Ritualen praktiziert. Das bei uns bekannteste Gebet ist das "Vaterunser," welches das Grundgebet der gesamten Christenheit ist und unsere Anbetung, Lob und Dank an Gott ausdrückt.

Es gibt verschiedene Tischgebete, in denen wir Gott für die Speisen auf dem Tisch danken. Nachtgebete, in denen wir um eine um eine gute Nachtruhe bitten. Dankgebete für einen erfolgreichen Tag. Fürbitte, für andere, denen es nicht so gut geht. Friedensgebete, um die Versöhnung der Völker und es gibt das persönliche Gebet. Ob in Kirchen, Gemeinden, Gebetskreisen, in Gebetsketten, in der Familie oder alleine im Wald, das Beten verbindet uns direkt mit Gott. Es gibt uns Vertrauen und Zuversicht und schenkt uns eine bewußtere Sicht der Dinge. Wir sind in Lage zu reflektieren und zu hinterfragen. Wir dürfen Gott um Hilfe und Vergebung bitten, ihm unser Leid klagen und ihm sagen, was uns bewegt. Wir fühlen uns gestärkt und haben mehr Vetrauen in unsere eigenen Fähigkeiten, sind optimistischer und selbstbewußter. Beten ist nicht an einen bestimmten Ort, an einer bestimmten Zeit, einer bestimmten Haltung oder an vorgegebenen Werten gebunden. Ein Gebet, gemeinsam mit anderen Gleichgesinnten gehalten, stärkt das Gemeinschaftsgefühl. Wir werden von den Anderen angenommen und fühlen uns dazugehörig.
Ob ein feststehender Gebetstext, oder eine persönlichen Zwiesprache mit Gott, Beten ist auch immer ein meditativer Vorgang. Er führt zu innerer Einkehr. Beide Gebetsweisen ergänzen sich, ein "offizielles" Gebet kann eine nie versiegende Quelle für das persönliche Gebet sein.

Es ist unwichtig, ob wir beim Beten sitzen, stehen oder liegen, es ist nicht wichtig, ob wir die Hände falten oder sie zum Himmel erheben, wichtig ist, dass wir dies mit vollem Herzen und voller Liebe tun. Ein Gebet kann die Welt nicht verändern, aber es verändert die Menschen.

Ähnliche Beiträge

Verse zur Hochzeit

Ihr zwei habt euch nicht nur für immer gefunden, sondern seit ab heute auch für ewig aneinander – hoffentlich glückli

Verse zum Geburtstag

Geburtstagsverse

Verse Goldene Hochzeit
50 Jahre- Zweisamkeit!
600 Monate- Zufriedenheit!
Verse Schulanfang

Der Ranzen ist gepackt,
die Schule wird nun unsicher gemacht.

Verse Ruhestand
Du warst uns lange ein guter Kollege, mit dir hatten wir viele schön Stunden, von daher sind wir natürl
Verse Geburt
Nun erblickt das schöne Kind
zum ersten Mal das Licht der Welt.
Lustige Verse

Lustige Verse werden sehr gerne bei Geburtstagsfeiern verwendet. Besonders bei Firmen-Feiern kommen lustige

Verse zur Goldenen Hochzeit

Die Goldene Hochzeit – das sind 50 gemeinsame Ehejahre!

Gebete

Ein Gebet schenkt uns Hoffnung und spendet uns Trost.

Fürbitten

Fürbitten sind Gebete bei denen der Betende Gott nicht für sich selber um etwas bittet, sondern der Betende bittet fü

Fürbitten Weihnachten

Was ist das Besondere an einer Fürbitte? Das Gebet, die Bitte, gilt nicht der eigenen Person.

Fürbitten Trauung

Fürbitten sind kleine Gebete, in denen ein Beter Gott um etwas für jemanden anderen bittet.

About

Auf dieser Seite veröffentliche ich Glückwünsche, Sprüche & Grüsse. Gerne können Sie uns auch Feedback zukommen lassen. Wir hoffen die Seite gefällt Ihnen.