Startseite

Verse Ruhestand

Du warst uns lange ein guter Kollege, mit dir hatten wir viele schön Stunden, von daher sind wir natürlich traurig, dich nun nicht mehr dabei zu haben, in unseren gemeinsamen beruflichen Runden.


Wir wünschen dir für deine Pension alles Liebe und Gute und hoffen, du bist auch weiterhin immer frohen Mutes!


Zum Abschied aus dem Beruf möchten wir uns bei dir herzlich für die gemeinsame Zeit bedanken und sind uns sicher, heute nach der Feier werden wir alle fröhlich nach Hause wanken.


Wir werden dich als Kollege sicherlich sehr vermissen, jeder der dir nachfolgt und nicht so gut wie du arbeitet, muss sich dann halt leider wieder verpissen.


Gemeinsam haben wir viele schöne, aber auch schwierige Stunden erlebt und manchmal hat man gedacht, dass beim Arbeiten die Erde unter unseren Füßen bebt.


Deine Familie wird sich freuen, dich nun mehr für sich zu haben und wir möchten dir zum Abschied überreichen viele schöne Gaben.


Du warst immer ein lustiger und geselliger Kollege, der einem auch zur Seite stand, traurig ist es für uns, dass dies nun beruflich eine Ende fand.


Oft brachtest du uns in der Arbeit zum Lachen, aber wir wissen, es konnte mir dich auch manchmal kräftig krachen. So haben wir verbracht, viele spannende Tage und wollen jetzt auch nicht alles legen, auf die goldene Waage.


Das Berufsleben ist für dich nun vorbei, die Probleme in der Arbeit können dir nun sein wirklich Allerlei.


Kollegen wie du sind selten zu finden, und wenn es dann soweit ist, sollte man sie so lange als möglich ans Unternehmen binden.


Manche Menschen freuen sich auf ihren Ruhestand und sehnen ihn geradezu herbei. Endlich Schluss mit Plage und Fremdbestimmung. Aufstehen, wann man möchte und den eigenen Hobbys fröhnen - das ist ein Gedicht wert. Andere haben Angst vor der entstehenden Einsamkeit und der gefühlten Nutzlosigkeit. Der Beruf ist für diese Menschen eine Leitplanke. Mehr noch, er gibt ihrem Leben das notwendige Gerüst. So unterschiedlich sind die Menschen. Die einen arbeiten um zu leben. Die anderen leben um zu arbeiten.

Doch irgendwann beginnt der Ruhestand. Kollegen und Wegbegleiter verabschieden sich. Manch einer mit einem schönen Vers zum Ruhestand und bleibt dadurch noch lange in Erinnerung. Auch wenn manche Verse zum Ruhestand Unbehagen und Unsicherheit beim neuen Lebensabschnitt übermalen sollen, so ist allen doch eins gemeinsam: Dank und Anerkennung für die Begleitung. Noch einmal steht man im Mittelpunkt. Für einen Augenblick wird man noch einmal bedeutsam - ragt heraus. Dennoch heißt es Abschied nehmen. Auch, wer seinen Ruhestand herbei gesehnt hat, erlebt einen für sich mulmigen Augenblick. Da hat ein liebes Gedicht, ein Vers doch etwas Erleichterndes. Es kann geradezu zu einer Brücke zwischen dem Berufsalltag und dem Ruhestand werden.

Verse zum Ruhestand - ob heiter oder ernst, getragen oder locker - stellen die Verbindung zwischen Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft her. Heute vorgetragen, beleuchten sie die Vergangenheit und machen Mut und Freude für die Zukunft. Jeder Ruheständler malt sich seine Zukunft anders aus. Gleichwohl können die folgenden Verse zum Ruhestand eine kleine Hilfe bei der Bewältigung der Anfangsschwierigkeiten, der Umgewöhnung sein. Für andere vielleicht die heitere Begleitung im neuen Lebensabschnitt. Und, der eine oder andere wird sich in den Texten wiederfinden.

Genießen Sie die Texte und erfreuen Sie sich daran. Suchen Sie als Redner einen Vers zum Ruhestand, so werden Sie hier auch fündig. Ich wünsche Ihnen viel Freude bei der Lektüre! Und machen Sie mit den Texten anderen eine Freude.